Der Campingplatz mit neuen Mobilheimen und Cottages aus Holz – direkt am Meer

Camping Maremma Sans Souci liegt in einem schönen alten Pinienwald direkt am Meer. Am Sandstrand haben Sie die Wahl zwischen dem frei zugänglichen Bereich, in dem Sie sich mit Badesachen nach dem Motto „hier bin ich-hier bleibe ich“ einrichten oder der Zone mit der Möglichkeit, Sonnenschirme und Liegestühle zu mieten. Sauberes Wasser und frische Luft im Zeichen von Sport und Erholung – vor sich der Blick auf die Inseln Elba, Giglio, Montecristo oder an hellen Tagen auch Korsika.

Unterkünfte in mehreren Varianten

Bei den Unterkünften haben Sie die Wahl zwischen Mobilheimen mit Belegung für 4 oder 6/7 Personen -in einer Variante auch rollstuhlgängig – und einer ganzen Reihe von Glampingzelten für ein neues und schönes Erlebnis, das die Freiheit von Camping im Kontakt mit der Natur mit glamourösem Lebenstil verbindet: Glamour & Camping = Glamping!

Camping Maremma Sans Souci hat keinen Pool – das Leben am Wasser spielt sich im und am Meer ab: Beachvolley-Zone, Spielgebiet für Kinder, einen Platz für kleine Boote oder Schlauchboote, die nahe Windsurfschule mit Verleih von Standup Paddeln, Windsurf-Brettern, Kayak oder kompletten Ausrüstungen – auch mit Trainer samt der Leidenschaft zum Wassersport zu buchen. In der Segelbootzone können die Segel nach dem Waschen zum Trocknen wenige Schritte vom Meer aufgehängt werden.
Der Campingplatz arbeitet mit Bagnoli Bike zusammen, einem Spezialisten mit Vermietung von City- oder Mountain Bikes in allen Leistungs- und Preisklassen. Sie werden unbekannte Seiten der Maremma, tolle Landschaften, unvergessliche Ausblicke und Kulturschönheiten mitten in der Natur mit dem Velo entdecken. Ambitionierte finden Single-Tracks oder nutzen den Shuttle-Service für einen Tag auf den Enduro- und Freeride-Wegen, welche Teil der ersten Etappe der Enduro EWS World Championship sind.

‚Mama‘ heisst das Restaurant mit mediterraner Küche aus frischen, einfachen Zutaten und toskanischem Flair. Auch für Gäste, die nur vegetarisch essen oder bei Gerichten Unverträglichkeit kennen. Exzellente Weine mit besonderem Fokus auf die lokalen Sorten und jene der Toskana. Freundlich und zuvorkommend ist das Personal im Restaurant, der Pizzeria oder an der Imbissbar.

Der Platz bietet Kinder-Animation mit Miniclub, Baby Dance und generell dem Fokus auf Kinder.

Ein Minimarkt versorgt die Gäste mit frischem Brot, Backwaren und Produkte aus der Region. Im Bazar sind Zeitungen und andere kleinere Dinge zu haben.

Mehr zum Platz unten bei Serviceangebote / Einrichtungen

Was Sie ausserhalb des Platzes unternehmen können?
Neben ganz viel Sport gibt es den Skulpturengarten von Niki de Saint Phalle oder den Garden of Daniel Spoerri. Der Schweizer Daniel Spörri hat in der südlichen Toskana ca. 80 km von Siena einen Skulpturenpark angelegt: über 100 Installationen von 50 Künstlern sind auf dem 16 ha grossen Gelände zu erwandern – offen von Ostern bis Oktober.
Nahe liegen der Naturpark der Maremma oder der Park Diaccia Botrona, einem Feuchtgebiet auf über 1200 Hektar, mit Schweigen, das nur unterbrochen wird durch das Krächzen der über 250 Vogelarten. Entschleunigung kann auch so gehen!

Schöne Örtchen in Region sind der Park von Baratti, Populonia oder Castiglione dell Pescaia.

Details zu Unterkünften auf diesem Platz folgen in Kürze.