Toskana – Zauber und Schönheit mit aussergewöhnlichen Landschaften und weltbekannten Städten. Florenz ist Heimat bekanntester Kunstwerke und Kulturgebäuden, eine vielfältige Naturlandschaft reicht von den rauen Stränden im Norden bis zu jenen im Süden und der Insel Elba. Mit dazu gehören die Olivenhaine und Weinberge der Chianti-Region.

Die Städte Florenz, Siena, Pisa, Lucca oder San Gimignano sind beliebte Ausflugsziele als Abwechslung zu vielen schönen Badetagen an sonnigen Sandstränden.

Ist es das Chianti-Gebiet mit vielen berühmten Weingütern, traditionsreicher Architektur und schöner Landschaft, das unser Bild der Toskana prägt? Oder vielmehr der dünn besiedelte Süden der Toskana, in der ursprünglichen Maremma und Natur mit wilden Pferden, Küsten und bekannten Badeorten wie Grossetto, Castiglione della Pescaia, Orbetello oder Follonica.

Die Maremma ist eine flache Landschaft, früher Sumpfgebiet und heute entlang der Küste des Tyrrhenischen Meers mit tollen Stränden und jährlichen Bestnoten für Wasserqualität und Sauberkeit ein Garant für schöne Ferien in schöner Natur. Es gibt bis zu den Hügeln auf 400 m Höhe in mediterraner Macchia Vegetation und Steineichenwäldern ganz viel Platz für schöne Campingplätze in jeweils einzigartigen Lagen. Wandern, Velofahren und Reiten spricht viele Hobbies an.

Die sanften Hügel des Chianti zwischen Florenz und Siena sind Symbol der Toskana mit alten Schlössern, Burgen, dichten Wäldern und weiten Feldern. Die Burgenstrasse „Strada delle Castelli del Chianti“ schlägelt sich kurvenreich im Herzen des Chianti Classico und lässt die Besucher in Ruhe die kleinen und grossen Wunder am Rande erkunden. Mittendrin liegt einer der interessantesten Campingplätze mitten im Chianti.

Unsere Plätze in der Toskana

Maremma Sans Souci
Montescudaio
Norcenni Girasole
Orlando in Chianti
Village Rocchette
Park Albatros
Santapomata
Vallicella Glamping Resort